Liebe Eltern,

seit Montag steht das reguläre ÖPNV-Angebot zum Schulbesuch für die Kinder und Jugendlichen in der Notbetreuung und für die Schüler in den Abschlussklassen zur Prüfungsvorbereitung wieder vollumfänglich zur Verfügung.

Überdie Medien haben Sie sicher verfolgt, dass bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel grundsätzlich die rechtliche Verpflichtung besteht, eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNS) zu tragen.

 

 

Belehrung für Eltern, Sorgeberechtigte und in der Einrichtung tätige Personen gem. § 34 Abs. 5 S. 2 Infektionsschutzgesetz ( IfSG)

 

Um eine Ansteckung zu verhindern, sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.Wenn Sie oder Ihr Kind an einer Coronavirus-Erkrankung erkrankt sind bzw. SARS-CoV-2-Symptome aufweisen (v.a. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit), besteht ein Betretungsverbort für die Einrichtung.Wir bitten Sie, bei diesen Symptomen immer den Rat Ihres Haus- oder Kinderarztes in Anspruch zu nehmen Müssen in der Einrichtung tätige Personen oder Kinder bzw. Schüler/innen zu Hause bleiben oder sogar im Krankenhaus behandelt werden,benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich und teilen Sie uns auch die Diagnose mit, damit wir zusammen mit dem Gesundheitsamt alle notwendigen Maßnahmen ergreifen können, um einer Weiterverbreitung der Infektionskrankheit vorzubeugen.Wann ein Besuchsverbot der Schule oder einer anderen Gemeinschaftseinrichtungbesteht, kann Ihnen Ihr behandelnder Arzt oder Ihr Gesundheitsamt mitteilen.

Informieren Sie auch noch einmal Ihre Kinder zum Thema Händehygiene. 

 

http://schule-sachsen.de/20_04_17_AllgV_Anlage3.pdf

https://www.coronavirus.sachsen.de/faq-infektionsschutz-6050.html

Grundschule Schlettau

Beutengraben 1

09487 Schlettau

 

Telefon: 03733/608524

Telefax: 03733/608525

Hort:      03733/608526

 

gs.schlett.schlettau@web.de

grundschule@schlettau.de